Ralf Römer - Die-DRG.de Internova GmbH - Ihr DRG-Dienstleister WissensKonsil - Agentur für Gesundheitsthemen

Rechtsprechung

Urteile aus Sozial- & Medizinrecht (Krankenhausvergütung, Kodierung, Abrechnung) sowie Kommentare von Sozietäten und Anwaltskanzleien.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Hinweis: Die Seite dient als Archiv. Zum neuen Fachportal Medizincontrolling klicken Sie hier http://www.medconweb.de/blog.

  • Kanzlei & Sozietäten im Medizin- & Sozialrecht

    Spezialisierte Rechtsanwälte im Medizin- & Sozialrecht, für die Durchsetzung Ihrer Ansprüche.

Themen

Thema Antworten Zugriffe Letzte Antwort

Bundesverwaltungsgericht verneint Zentrumseigenschaft bei fehlender planerischer Ausweisung

0 235

{lang}wbb.thread.icon{/lang}

SST Bayern: Keine Fortgeltung eines nicht genehmigten Mehrleistungsabschlags 2014 in Folgejahren („Zweite Rate 2014“)

0 239

{lang}wbb.thread.icon{/lang}

Zur personellen Neuausrichtung als Ausnahmetatbestand von der Mindestmengenregelung des G-BA

0 247

{lang}wbb.thread.icon{/lang}

Haftungsrisiken bei der Erbringung von Wahlleistungen durch anderen als Wahlarzt

0 254

{lang}wbb.thread.icon{/lang}

BSG entscheidet über Sitzverlegung innerhalb eines Planungsbereichs

0 394

{lang}wbb.thread.icon{/lang}

Entscheidungsgründe zum Urteil des BSG vom 4. Mai 2016 liegen vor - „3 Jahres-Frist" für die Anstellung im MVZ

0 396

{lang}wbb.thread.icon{/lang}

BSG schränkt Handlungsmöglichkeiten für MVZs und Vertragsärzte drastisch ein

0 401

{lang}wbb.thread.icon{/lang}

Seit Oktober 2016 gelten strengere Gesetze für vorformulierte Verträge: Arbeitgeber müssen Standardarbeitsverträge überarbeiten

0 407

{lang}wbb.thread.icon{/lang}

BSG konkretisiert Anforderungen für Genehmigung einer Zweigpraxis

0 409

{lang}wbb.thread.icon{/lang}

BGH stärkt Rechte der Apotheken aus Heimversorgungsverträgen

0 411

{lang}wbb.thread.icon{/lang}

DMP - Mindestpatientenzahl als Voraussetzung der Teilnahme von Ärzten nur zulässig, wenn Zusammenhang zwischen Patientenzahl und Qualität nach wissenschaftlichen Maßstäben wahrscheinlich

0 413

Neue zeitliche Beschränkung bei der Nachbesetzung einer ¼ Arztstelle im MVZ

0 419

{lang}wbb.thread.icon{/lang}

BSG konkretisiert die Anforderungen an eine fortführungsfähige Praxis

0 421

{lang}wbb.thread.icon{/lang}

Verwaltungsgericht Magdeburg bestätigt die umfassende Finanzierungsverpflichtung der Krankenkassen nach § 17a Abs. 1 Krankenhausfinanzierungsgesetz

0 431

{lang}wbb.thread.icon{/lang}

BSG vom 25. Oktober 2016 – Kommentar

0 434

{lang}wbb.thread.icon{/lang}

Schiedsstelle Bayern setzt Zentrumszuschlag für ein endoprothetisches Zentrum der Maximalversorgung fest

0 436

{lang}wbb.thread.icon{/lang}

Schiedsstellen - Keine Vorjahresanknüpfung bei Ermittlung des medizinisch leistungsgerechten Gesamtbetrages

0 473

{lang}wbb.thread.icon{/lang}

Die Kodierung der Lungenbiopsie (OPS 1-430) setzt laut BSG eine erfolgreiche Gewebeentnahme voraus

0 508

Anforderungen an die Transparenz der GOÄ-Rechnung – wann ist der Patient schutzwürdig?

0 528

BSG: Belegärzte dürfen nur nach Plan abrechnen: Krankenhausplan gibt Spielraum für belegärztliche Abrechnung vor

0 594

L 1 KR 238/15: keine Kodierung der Nebendiagnose T83.5 als Komplikation bei perkutaner Nephrostomie

0 608

Darlegungslast eines Krankenhauses im Abrechnungsverfahren gegenüber der Kassenärztlichen Vereinigung Leitsatz

0 611

Krankenhaus hat keinen Anspruch auf Vergütung bei Aufnahmeverweigerung des Patienten

0 628

Kein Rückzahlungsanspruch einer nach dem 01.07.2014 vorbehaltlos gezahlten Aufwandspauschale

0 637

L 8 KR 27/16 Eine Verlegung im Sinne von § 1 Abs. 1 Satz 4 Fallpauschalenvereinbarung liegt immer vor, wenn einer Entlassung aus einem Krankenhaus binnen 24 Stunden die Wiederaufnahme in einem anderen Krankenhaus folgt

0 683

Eine Sauerstoffsättigung von 89 %, die auf einen erniedrigten Sauerstoffpartialdruck zurückzuführen ist, erfüllt die Nebendiagnose J96.09 (Akute respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ nicht näher bezeichnet)

0 764

{lang}wbb.thread.icon{/lang}

Recht zur Rechnungskorrektur nach Prüfverfahrensvereinbarung

0 905

Behandlung mit Hilfe von Drug-Eluting-Balloons (DEB) im Unterschenkelbereich

0 924

DGN: Komplexbehandlung des akuten Schlaganfalls (OPS 8-981) über 72 Stunden ist gerechtfertigt

0 932

Pflegezuschlag nach § 8 Abs. 10 KHEntgG steht allen Krankenhäusern zu, die das KHEntgG anwenden

0 1.109