Ralf Römer - Die-DRG.de Internova GmbH - Ihr DRG-Dienstleister WissensKonsil - Agentur für Gesundheitsthemen

Neurostimulatoren im DRG-System 2018

    • DRG

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hinweis: Die Seite dient als Archiv. Zum neuen Fachportal Medizincontrolling klicken Sie hier http://www.medconweb.de/blog.

    • Neue OPS-Codes für Neurostimulatoren in 2018

      5-039.q Implantation eines Neurostimulators zur Stimulation von Spinalganglien ohne Implantation einer Neurostimulationselektrode
      5-039.q0 Implantation eines Neurostimulators zur Stimulation von Spinalganglien ohne Implantation einer Neurostimulationselektrode Einkanalstimulator, vollimplantierbar, nicht wiederaufladbar
      5-039.q1 Implantation eines Neurostimulators zur Stimulation von Spinalganglien ohne Implantation einer Neurostimulationselektrode Mehrkanalstimulator, vollimplantierbar, nicht wiederaufladbar
      5-059.88 Implantation oder Wechsel einer Elektrode zur Stimulation mit einem extrakorporalen Neurostimulator, perkutan
      5-059.cc Mehrkanalstimulator, vollimplantierbar, mit wiederaufladbarem Akkumulator
      5-059.cd Mehrkanalstimulator, vollimplantierbar, mit induktiver Energieübertragung
      5-059.dc Wechsel eines Neurostimulators zur Stimulation des peripheren Nervensystems ohne Wechsel einer Neurostimulationselektrode Mehrkanalstimulator, vollimplantierbar, mit wiederaufladbarem Akkumulator
      5-059.dd Wechsel eines Neurostimulators zur Stimulation des peripheren Nervensystems ohne Wechsel einer Neurostimulationselektrode Mehrkanalstimulator, vollimplantierbar, mit induktiver Energieübertragung
      5-059.g3 Implantation eines Neurostimulators zur Stimulation des peripheren Nervensystems ohne Implantation einer Neurostimulationselektrode Mehrkanalstimulator, vollimplantierbar, mit wiederaufladbarem Akkumulator
      5-059.g4 Implantation eines Neurostimulators zur Stimulation des peripheren Nervensystems ohne Implantation einer Neurostimulationselektrode Mehrkanalstimulator, vollimplantierbar, mit induktiver Energieübertragung
      8-631.5 Anlegen oder Wechsel eines extrakorporalen Neurostimulators

    • DRGBR 2018DRG-Text
      B19A1,369Implantation, Revision und Entfernung von Neurostimulatoren und Neurostimulationselektroden bei Krankheiten und Störungen des Nervensystems mit Implantation oder Wechsel eines Neurostimulators
      B19B1,812Implantation, Revision und Entfernung von Neurostimulatoren und Neurostimulationselektroden bei Krankheiten und Störungen des Nervensystems mit Implantation oder Wechsel eines permanenten oder temporären Elektrodensystems
      B19C0,935Implantation, Revision und Entfernung von Neurostimulatoren und Neurostimulationselektroden bei Krankheiten und Störungen des Nervensystems ohne Implantation oder Wechsel von Neurostimulatoren und Elektrodensystemen
      G13A1,088Implantation und Wechsel von Neurostimulatoren und Neurostimulationselektroden bei Krankheiten und Störungen der Verdauungsorgane ohne Implantation oder Wechsel eines permanenten Elektrodensystems
      G13B1,475Implantation und Wechsel von Neurostimulatoren und Neurostimulationselektroden bei Krankheiten und Störungen der Verdauungsorgane mit Implantation oder Wechsel eines permanenten Elektrodensystems
      I19A1,733Implantation und Wechsel von Neurostimulatoren und Neurostimulationselektroden bei Krankheiten und Störungen an Muskel-Skelett-System und Bindegewebe ohne Implantation oder Wechsel eines permanenten Elektrodensystems
      I19B1,777Implantation und Wechsel von Neurostimulatoren und Neurostimulationselektroden bei Krankheiten und Störungen an Muskel-Skelett-System und Bindegewebe mit Implantation oder Wechsel eines permanenten Elektrodensystems
      L16A1,098Implantation und Wechsel von Neurostimulatoren und Neurostimulationselektroden bei Krankheiten und Störungen der Harnorgane mit Implantation oder Wechsel eines Neurostimulators
      L16B1,656Implantation und Wechsel von Neurostimulatoren und Neurostimulationselektroden bei Krankheiten und Störungen der Harnorgane mit Implantation oder Wechsel eines permanenten Elektrodensystems
      L16C0,997Implantation und Wechsel von Neurostimulatoren und Neurostimulationselektroden bei Krankheiten und Störungen der Harnorgane mit Implantation oder Wechsel eines temporären Elektrodensystems
    • Neurostimulatoren im DRG-System 2018

      Für das G-DRG-System 2018 wurden insgesamt vier neue Basis-DRGs für die Abbildung von Fällen mit einer Implantation von Neurostimulatoren etabliert. Dabei wurde typischerweise differenziert nach der Implantation oder dem Wechsel eines Neurostimulators, nach der Implantation eines permanenten Elektrodensystems, nach einer Teststimulation und nach der Revision oder Entfernung von Aggregaten oder Elektroden. In Kombination mit den Zusatzentgelten gelang für das G-DRG-System 2018 eine deutlich aufwandsgerechtere Abbildung der betroffenen Fälle.

      Basis-DRGs Neurostimulatoren
      • B19 Implantation, Revision und Entfernung von Neu-rostimulatoren und Neurostimulationselektroden bei Krankheiten und Störungen des Nervensystems
      • G13 Implantation und Wechsel von Neurostimulatoren und Neurosti-mulationselektroden bei Krankheiten und Störungen der Verdauungsorgane
      • I19 Implantation und Wechsel von Neurostimulatoren und Neurostimulationselektroden bei Krankheiten und Störungen an Muskel-Skelett-System und Bindegewebe
      • L16 Implantation und Wechsel von Neurostimulatoren und Neurostimulationselektroden bei Krankheiten und Störungen der Harnorgane

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DRGsupport ()