Ralf Römer - Die-DRG.de Internova GmbH - Ihr DRG-Dienstleister WissensKonsil - Agentur für Gesundheitsthemen

Einbindung von Arzneimittel in die Nutzenbewertung auch dann, wenn ihr Einsatz ausschließlich auf den stationären Versorgungsbereich beschränkt ist

    • Qualität

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hinweis: Die Seite dient als Archiv. Zum neuen Fachportal Medizincontrolling klicken Sie hier http://www.medconweb.de/blog.

    • Einbindung von Arzneimittel in die Nutzenbewertung auch dann, wenn ihr Einsatz ausschließlich auf den stationären Versorgungsbereich beschränkt ist

      Maßgeblicher Grund für diese Entscheidung ist, dass mit den durch das AM-VSG bewirkten Änderungen im Arzneimittelpreisrecht ein jahrelanger Zustand der Rechtsunsicherheit über die Geltungserstreckung des Erstattungsbetrages nach § 130b SGB V beseitigt worden ist. Mit dem AM-VSG hat der Gesetzgeber endgültig klargestellt, dass der Erstattungsbetrag auch für den stationären Versorgungsbereich als Höchstpreis Geltung beansprucht. Parallel zu dieser gesetzlichen Klarstellung hat der G-BA ein Verfahren zur Anpassung seiner Verfahrensordnung eingeleitet, das in Kürze abgeschlossen sein wird.

      Quelle: g-ba.de