Ralf Römer - Die-DRG.de Internova GmbH - Ihr DRG-Dienstleister WissensKonsil - Agentur für Gesundheitsthemen

Recht zur Rechnungskorrektur nach Prüfverfahrensvereinbarung

    • Recht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hinweis: Die Seite dient als Archiv. Zum neuen Fachportal Medizincontrolling klicken Sie hier http://www.medconweb.de/blog.

    • Recht zur Rechnungskorrektur nach Prüfverfahrensvereinbarung

      S 22 KR 746/17 - ...Die Rechnungsänderung erfolgte unmittelbar nach Vorlage des MDK-Gutachtens und innerhalb von fünf Monaten nach Prüfeinleitung. Die Krankenkasse verweigerte die Zahlung mit der Begründung, eine Nachberechnung sei unzulässig. Dem folgte das Sozialgericht Detmold nicht und verwies auf die Rechtsprechung des BSG, wonach eine Abänderung einer Kostennote bis zum Ablauf des auf die Erstrechnung folgenden Kalenderjahres zulässig ist. Auch die Prüfverfahrensvereinbarung schließe eine Nachberechnung nicht aus. Die Berufung wurde vom Sozialgericht Detmold nicht zugelassen...

      Quelle: quaas-partner.de