Ralf Römer - Die-DRG.de Internova GmbH - Ihr DRG-Dienstleister WissensKonsil - Agentur für Gesundheitsthemen

DRG 2018: Neuerungen in der Herz‑, Thorax- und Gefäßchirurgie

    • DRG

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hinweis: Die Seite dient als Archiv. Zum neuen Fachportal Medizincontrolling klicken Sie hier http://www.medconweb.de/blog.

    • DRG 2018: Neuerungen in der Herz‑, Thorax- und Gefäßchirurgie

      Seit 2004 werden Krankenhausleistungen mit dem German-Diagnosis-Related-Groups(G-DRG)-System abgerechnet, und jedes Jahr wird das Fallpauschalensystem weiterentwickelt. Die Weiterentwicklung des Systems bedeutet aber auch, dass sich die Leistungserbringer jährlich mit den aktuellen Veränderungen auseinandersetzen müssen. In diesem Beitrag werden die wesentlichen Neuerungen des G‑DRG-Systems des Jahres 2018 für die Herz‑, Thorax- und Gefäßchirurgie aufgezeigt. Im Fokus stehen die zentralen Änderungen in den Klassifikationssystemen (ICD, OPS) und den DRG-Fallpauschalen.

      Quelle: link.springer.com