Ralf Römer - Die-DRG.de Internova GmbH - Ihr DRG-Dienstleister WissensKonsil - Agentur für Gesundheitsthemen

Viele Perinatalzentren verfehlen die Personalvorgaben zur Versorgung von Frühchen

    • Personal

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hinweis: Die Seite dient als Archiv. Zum neuen Fachportal Medizincontrolling klicken Sie hier http://www.medconweb.de/blog.

    • Versorgung von Frühchen: Viele Geburtskliniken noch ohne 1-zu-1-Betreuung

      In den Geburtskliniken in Deutschland werden die Anforderungen zur Qualitätssicherung für Frühchen in den meisten Bereichen erfüllt. Das geht aus der Strukturabfrage des Instituts für Qualität und Transparenz im Gesundheitswesen (IQTIG) für das Jahr 2017 hervor. Nachholbedarf gibt es jedoch noch mit Blick auf die Anforderungen in der Pflege. Laut dem IQTIG-Bericht erfüllt bislang der überwiegende Anteil der Perinatalzentren Level 1, die an der Strukturabfrage teilnahmen, den Personalschlüssel zur intensivtherapiepflichtigen und -überwachungspflichtigen Betreuung der Frühgeborenen nicht. […]

    • Viele Perinatalzentren verfehlen die Personalvorgaben zur Versorgung von Frühchen

      Die Mehrheit der deutschen Perinatalzentren konnte 2017 die Anforderungen an die pflegerische Versorgung intensivtherapiepflichtiger Frühchen mit einem Geburtsgewicht von weniger als 1.500 Gramm nicht erfüllen. Das ergab die jährliche Strukturabfrage durch das Institut für Qualität und Transparenz im Gesundheitswesen (IQTIG). In den meisten anderen abgefragten Bereichen sieht es dagegen gut aus. [...]