Ralf Römer - Die-DRG.de Internova GmbH - Ihr DRG-Dienstleister WissensKonsil - Agentur für Gesundheitsthemen

Angepinnt Wichtige Änderungen im DRG-System 2018

    • DRG

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hinweis: Die Seite dient als Archiv. Zum neuen Fachportal Medizincontrolling klicken Sie hier http://www.medconweb.de/blog.

    • Wichtige Änderungen im DRG-System 2018

      ... Schwerpunkte in der klassifikatorischen Weiterentwicklung waren insbesondere die Bereiche Abbildung der Pflege, Intensivmedizin, Neurologie und Neurochirurgie, Kinderheilkunde, Multiresistente Erreger, Vakuumtherapie und Zusatzentgelte ...
      • Die Abrechnungsbestimmungen für das Jahr 2018 enthalten eine Klarstellung zur Mitaufnahme von Begleitpersonen bei erkrankten Neugeborenen.
      • Zwei DRG-abhängige Zusatzentgelte (ZE) für Pflegebedürftigkeit von Patienten mit Pflegegrad 3 und höher sowie einer Verweildauer von mindestens fünf Tagen (ZE162 und ZE163).
      • Neues unbewertete Zusatzentgelt ZE2018-152 „Mehrdimensionale pädiatrische Diagnostik“ für Leistungen zur Unterstützung von Kindeswohl und Kindergesundheit des entsprechenden OPS-Kodes 1-945
      Quelle: gkv-spitzenverband.de