Ralf Römer - Die-DRG.de Internova GmbH - Ihr DRG-Dienstleister WissensKonsil - Agentur für Gesundheitsthemen

Kodierung LAA-Okkluder-Implantation bei Vorhofflimmern

    • DRG

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hinweis: Die Seite dient als Archiv. Zum neuen Fachportal Medizincontrolling klicken Sie hier http://www.medconweb.de/blog.

    • Kodierung LAA-Okkluder-Implantation bei Vorhofflimmern

      Schlüsselwörter: Kodierung, LAA-Okkluder-Implantation, Vorhofflimmern, Embolieprotektionssystem

      Fallbeschreibung

      Die stationäre Aufnahme erfolgte elektiv zur LAA-Okkluder-Implantation bei Vorhofflimmern und Z.n. kardioembolischen Hirninfarkten.

      Befund-Dokumentation

      • LAA-Okkluder-Implantation: transseptale Punktion mit einer SL1-Schleuse und einer BRK-1-Nadel,nach Passage in den LA Wechsel auf eine Dubble-Curve-Watchmann-Schleuse, Sondierung des LAA mit einem 5F-Pigtail-Katheter. Entscheidung zu einem 27er Device, welches mit guter Position entwickelt werden kann. Im TEE Kompression auf 20mm.Tag-Test ohne Dislokation und finales Freisetzen. Postinterventionell kein PE. 500mg ASS und 600mg Clopidogrel erhalten. Verschluß der Leiste mit einer Tabaksbeutelnaht und Druckverband
      • EKG: Vorhofflimmern, Herzfrequenz:57/min, LT, leichte ST-Senkungen I, II, aVF, V4-V6
      • Transösophageale Echokardiographie: das Vorhofohr läßt sich gut darstellen, Coaliflowermorphologie ca. 15mm am Ostium Nachweis von Spontanechos im linken Vorhofohr. keine Thromben im linken Vorhofohr An der Aorta thoracalis stellen sich leichte Verkalkungen dar.

      Kodierempfehlung


      [b]Hauptdiagnose
      • I48.0 Vorhofflimmern, paroxysmal
      OPS-Prozeduren
      • 3-052 Transösophageale Echokardiographie [TEE]
      • 1-274.0 Transseptale Linksherz-Katheteruntersuchung: Druckmessung
      • 8-837.s0 Perkutan-transluminale Gefäßintervention an Herz und Koronargefäßen: Maßnahmen zur Embolieprotektion am linken Herzohr: Implantation eines permanenten Embolieprotektionssystems

      DRG-Hinweise

      • Informationsbroschüre: Fact Sheet Das Watchman™-Implantat zum Verschluss des linken Vorhofohrs
      • Medtronic: Herzohr-Verschluss (LAA-Okkluder) Kodierung und Abrechnung 2017

    Artikelübersicht

    1. Fallbeschreibung
    2. Befund-Dokumentation
    3. Kodierempfehlung
    4. DRG-Hinweise